Mein Garten im November 2020

Milde Temperaturen und viel Sonnenschein bis Mitte des Monats; das Laub fällt spät. Der kleine Rhododendron legt eine zweite Blüte ein, auch die beiden Dahlien halten sich wacker. Immer noch fallen rotbackige Äpfelchen vom großen Baum, die wir bei der Ernte im September übersehen haben.
H. schneidet die Obstbäume zurück, ich betätige mich beim Laubharken. Die Dahlienknollen kommen in den Keller, die beiden Chilis werden geerntet. Viel ist jetzt nicht mehr zu tun.

Prev Wanderung 14.11.2020, Teil 3
Next Frostig

Leave a comment